Sommerferien 2017

Bau einer Mosaikskulptur

 

 

 

 

In den Sommerferien hat der Mosaikkünstler Heinz Krautwurst zusammen mit Schülern, Eltern und Mitarbeitern der OGS eine Mosaikskulptur, die als Sitzgelegenheit dienen soll, auf dem Schulhof gefertigt. Angefangen wurde am 14. August und die Fertigstellung konnte am 23. August 2017 gefeiert werden. In der ersten Woche wurde trotz der widrigen Witterungsverhältnisse mit viel Spaß und Engagement gearbeitet. Sogar am Samstag haben sich Schüler, Eltern und OGS Mitarbeiter eingefunden, um an der Errichtung der Skulptur zu arbeiten. Zuerst musste die Unterkonstruktion aus Beton hergestellt werden. Als diese fertiggestellt war, konnten die Mosaiksteine aufgeklebt werden.

 

Durch dieses gemeinsame Arbeit an der Skulptur wurde das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Die Schüler, Eltern und OGS-Mitarbeiter wurden durch die OGS bestens verpflegt. So gehörte ein gemeinsames Mittagessen zum Programm.

Die Skulptur soll noch in einer feierlichen Zeremonie eingeweiht  und getauft werden. Hierfür hat sich ein Gremium gebildet, das unter Beteiligung der Schüler einen Namen finden soll. Wir sind gespannt, wie unsere Mosaikschlange heißen wird.

Nähere Informationen zum Künstler und seinen weiteren Projekten können sie auf seiner Internetseite (www.hk-skulpturen.de) einsehen.

RSS 2.0 | Trackback | Comment

Comments are closed.