Das Jahr 2018 – mit vielen Aktionen

Nach Karneval starteten wir in das Thema Steinzeit.

Die Kinder bastelten sich Steinzeitkostüme, wir ließen “Vulkane ausbrechen” und haben in den Osterferien Mosaiktische gestaltet.

Zu Pfingsten sprangen hier unter dem Thema “Jim Knopf” viele Drachen und Lokomotivführer herum.

Das Schulkinderhaus wurde verschönert mit chinesischen Tempeln, Scheinriesen, Laternen, Inseln und Lokomotiven.

Als der nicht endende Sommer begann, zog es uns in den Garten. Es entstand eine Chill-Lounge, es wurde viel gepflanzt, gepflegt und gegossen.

An den heißen Tagen wurden die Planschbecken gefüllt und die Tipis spendeten Schatten.

In den Sommerferien gab es bei uns einen großen Jahrmarkt mit Dosenwerfen, Hüpfburg, Parcours, Entchen angeln, Kegeln, Golf und vielem mehr.

Es gab für die Kinder einen Workshop in dem Lutscher und Bonbons hergestellt wurden. Im Werkraum wurden eifrig Fahrgeschäfte wie schöne Karussells und wilde Achterbahnen gebastelt.

Das neue Schuljahr begann mit dem Thema Ägypten. Es entstanden imposante Pyramiden, heilige Katzen und Pharaonen.

Die Herbstferien standen unter dem Motto Halloween: Die Kinder wurden gruselig geschminkt und das Schulkinderhaus verwandelte sich in eine Geisterbahn.

Bis zum Jahresende widmen wir uns dem Thema Aladin und Tausendundeine  Nacht.

RSS 2.0 | Trackback | Comment

Comments are closed.